Wissenschaftsmanagement: Handbuch & Kommentar

Wissenschaftsmanagement

Handbuch & Kommentar
VORANKÜNDIGUNG
Herausgeber: Markus Lemmens, Péter Horváth, Mischa Seiter
Über 60 Autorinnen und Autoren
Umfang: 912 Seiten, Hardcover, 26 Tabellen, 102 Abb./Grafiken
ISBN: 978-3-86856-013-8
85,00 €
 
Auslieferung Dezember 2017
Vorbestellungen werden entgegengenommen.
 
Band 9 der Reihe:
edition Wissenschaftsmanagement
 
Das Wissenschaftsmanagement ist ein Integrationskonzept. Der Begriff bietet verschiedenen Ausprägungen eine Handlungsorientierung: So kann sich das Wissenschaftsmanagement in einem Hochschul-, Instituts-, Cluster- und ebenso in einem Forschungsmanagement zeigen. Sogar auf der individuellen Ebene einer Forscherin oder eines Forschers können die fachlichen und persönlichen Belange professionell unter Hilfestellung eines Wissenschaftsmanagements gestaltet werden.
 
Die Publikation verbindet zwei Praxisebenen: Zum einen behandeln die knapp 60 Autorinnen und Autoren im Sinne eines Handbuches alle Dimensionen des Wissenschaftsmanagements anschaulich, gut recherchiert und aus der Mitte ihrer langjährigen Erfahrungen heraus. Zum anderen schließen alle Beiträge und Case-Beschreibungen konsequent mit einem Kommentar und weiterführenden Empfehlungen. Diese persönliche Sicht macht den besonderen Reiz aus. Denn damit gelingt eine Integration bewährter Praxis in die Lebens- und Arbeitswelt der Leserinnen und Leser.
 
Das Buch richtet sich an Studierende in einschlägigen Weiterbildungsprogrammen, Wissenschaftler und Administratorinnen gleichermaßen. Die Leitungsebenen in Universitäten, Hochschulen und nicht universitärer Forschungseinrichtungen sowie Forschungsabteilungen in Unternehmen finden darin wertvolle und in dieser Komplexität bislang nicht aufbereitete Fachinformationen.
 

Ziel: Herausgeber und Autorenschaft zeigen, wo und mit welcher Qualität Wissenschaftsmanagement stattfindet, zur Nachahmung empfohlen wird und in der Praxis wirkt!

Die Texte orientieren sich am Mehrebenenmodell des Wissenschaftsmanagement. Das wurde für das Handbuch von den Herausgebern (weiter)entwickelt. Es erleichtert den Zugang zur Vielfalt der möglichen Formen des Wissenschaftsmanagement.

Aktuelle Auswahl der Autorinnen und Autoren

Prof. Dr. Michael Klein; Prof. Dr. Péter Horváth; Dr. Markus Lemmens; Prof. Dr. Mischa Seiter; Prof. Dr. Jürgen Blum; Prof. Dr. Claudia Peus; Dr. Felix Streiter; Christine Schmitt, M.A.; Dr. May-Britt Becker; Nicolas Hübener, M.Sc.; Daniela Jänicke, M.B.A.; Dr. Sigrun Nickel; Dr. Josef Goldberger; Dr. Wilhelm Krull; Dr. jur. Juliane Lorenz; Prof. Dr. Josef Puchta; Dr. Udo Thelen; Prof. Dr. Ada Pellert; Dr. Ute Symanski; Dipl.-Ing. Werner Weber; Prof. Dr. Robert Kuhn; Bernhard Küppers; Dr. Norbert Sack; Dr. Rainer Ambrosy; Michael Strotkemper; Konrad Viehbeck; Dr. Jens Gaul; Dr. Rainer Graf; Dr. Nikolaus Blum; Prof. Baldur Veit; Denise Feldner; Dr. Gerrit Rößler; Dr. Anne Schreiter; Dr. Matthias Hendrichs; Christian Wolf; Dr. Volker Meyer-Guckel; Prof. Dr. Martin Blum; Prof. Dr. Daniela Elsner; Georg Fürlinger; Prof. Dr. Karl-Heinz Leitner; Dr. Jens Fahrenberg; Prof. Dr.-Ing. Hermann Schumacher; Dr. Gabriele Gröger; Dr. Andreas Archut; Astrid Bergmeister; Stefan Hase-Bergen; Prof. Dr. Jürgen Bode; Dr. Anke Rigbers; Prof. Dr. Frank Ziegele; Dr. Wolfram Schüßler; Dr. Sebastian Herwig; Stefan Schlattmann; Prof. Dr. Klaus Tochtermann; Prof. Dr. Peter Finke; Dr. Christian Hahner; Dipl.-Psych. Kristin Mosch; Venio Quinque; Britta Baron; Dr. Sebastian Berlin; Dr. Robin Mishra; Dr. Peter M. Haid; Dorothée Heinel; Renate Kerbst; Dr. Peter Röhrig; Daniel H. Wagner; Dr. Nina Horstmann; Klaus Hamacher; Bettina Jorzik; Doreen Friedrich; Dr. Alexander Lorch; Dr. Thomas Brunotte; Dr. Kristin Knipfer; Dr. Ellen Schmid.