Edutron

Die Welt der Bildung, Weiterbildung, Forschung und Technologie lebt vom Treibstoff Wissen.

Giganten wie Google, Elsevier und Bloomberg fördern dieses neue Öl – das sind Daten und Informationen. Daraus erlösen sie Milliarden Umsätze, wenn es ihnen gelingt, Serviceleistungen und Produkte zu werthaltigem Wissen zu veredeln.

Wir bei Edutron denken etwas kleiner. Dafür stehen wir aber mit beiden Beinen in der akademischen Welt. Und wir kennen uns bestens in der Wirtschaft aus. Dort wie hier ist Wissen die alles entscheidende Ressource. Die Verknüpfung ist unser Thema. Hierbei gehen wir neue Wege.

Quantität war gestern – Qualität ist heute das Maß. Welche Studierenden sind für eine Universität die richtigen? Welches Studienfach passt zu mir? Werden Talente und Karrierechancen zusammengebracht? Wann decken sich Bedarf und Angebot in der Weiterbildung? Auf welchem Job steht Ihr Name? Und welches wissenschaftliche Ergebnis findet den Weg in die Praxis – mit einem innovativen Technologiekonzept?

Bei Edutron denken wir dieses Matching neu – die Verknüpfungen von Menschen und Wissen. Wir entwickeln IT-Lösungen für das akademische Wissensmanagement.

Wir stehen hundertprozentig hinter unseren Kunden – ganz gleich wie ambitioniert das Produkt auch ist!

Wir erlauben uns bei dieser Vorstellung ein einziges Mal, die Quantität zu bemühen: Unsere Erfahrung bringt 35 Jahre Medienwirtschaft, 24 Jahre Unternehmertum, 18 Jahre Informatik und 18 Jahre Universitätslehre zusammen. Und wir sind immer noch hungrig, etwas Neues zu beginnen. Dieser Schatz – Wissen, globale Branchenerfahrung und Optimismus – ist das Kapital unseres Start-ups Edutron.

Darauf bauen wir unsere aktuellen Netzwerke auf: Wir gestalten IT-Meetups in Berlin, Technologiegespräche in New York, Unternehmerkreise in Washington und akademische Governance- sowie Management-Beratung in vielen Ländern. Aus dieser Quelle schöpfen unsere Kunden – das sind Fachhochschulen, Universitäten, Forschungsinstitute, Weiterbildungsanbieter und mittelständische Unternehmen.

Zur Website Edutron